Training beider Gehirnhälften


 

Beim F.I.T. Juniorfussball Training erlernen die Kinder nicht nur den richtigen Umgang mit dem Ball und Körper, sondern auch das besonders wichtige Zusammenspiel beider Gehirnhälften.

Viele Erwachsene verlernen mit zunehmendem Alter, beide Gehirnhälften gleich zu nutzen und bewerkstelligen Aufgaben hauptsächlich mit einer dominierenden Hälfte. Hier setzen wir mit koordinativen Multi-Tasking-Übungen gezielt an, wie zum Beispiel gleichzeitige, diagonale Bewegungen beider Körperhälften und steigern somit die Leistungsfähigkeit und Verknüpfung beider Gehirnhälften. Dadurch wird die Vernetzung im Gehirn gefördert und verbessert.

Viele Kinder erlernen somit unterbewusste und logische Elemente miteinander zu verbinden und steigern dadurch automatisch und spielerisch ihre Leistungsfähigkeit in der Schule und im Alltag.

 

„Ohne ein exzellentes und synchrones Zusammenspiel beider Gehirnhälften, wäre ein Erfolg im Leistungssport nicht möglich.“

 

Daher haben wir es uns zum Ziel gesetzt, den Kindern durch gezielte koordinative Übungen zu helfen, die Vernetzung beider Gehirnhälften zu erhalten und zu stärken.

Erfolg braucht effektives und gezieltes Training im Körper und im Gehirn!

Und zwar in beiden Körper- und Gehirnhälften.

X